Sie sind hier: Straßenverkehrszentrale BW > Verkehrsbeeinflussungsanlagen > Temporäre Seitenstreifenfreigabe

Temporäre Seitenstreifenfreigabe

Was ist eine temporäre Seitenstreifenfreigabe (TSF)?

Mittels einer Verkehrsbeeinflussungsanlage wird das zeitweise Befahren des Seitenstreifens an hochbelasteten Streckenabschnitten auf Bundesautobahnen ermöglicht. Über Wechselverkehrszeichen wird dann der Seitenstreifen für den Verkehr freigegeben. Dies kann die Verkehrskapazität um bis zu 25 % erhöhen und ist im Gegensatz zu einem Ausbau, eine vergleichsweise kostengünstige sowie schnell realisierbare Maßnahme zur Verbesserung des Verkehrsflusses.

Grafik: Anzeigequerschnitt mit temporärer Seitenstreifenfreigabe